475 Follower
41 Ich folge
Lottasbuecher

Lottas Buecher

Er meint, er wolle sie nicht stören...

...Sie liest und sagt: 'Die Realität stört immer.'

 

aus 'Der Fotograf' von John Katzenbach

eine gelungene Fortsetzung zu "Ich fürchte mich nicht"

Rette mich vor dir  - Tahereh Mafi

Mit eigenen Worten
"Rette mich vor dir" ist die Fortsetzung des Buches "Ich fürchte mich nicht". Juliette, Adam, James und Kenji befinden sich in Omega Point, dem Versteck der Gegenbewegung zur vorherrschenden Regierung. Juliette kann sich anfangs nicht damit abfinden, dass sie zerstörerische Kräfte hat und ist der Bewegung keine Hilfe. Es muss erst was passieren, damit sie merkt, dass sie ihre Energien in den Griff kriegen muss. Und was ist eigentlich mit Adam? Warum benimmt er sich so merkwürdig .. ?

 

Wirkung
Ich muss gestehen, dass ich die Cover dieser Reihe liebe. Ich liebe diese imposanten Farben und dass die Kleider sich am Bund quasi in Rauch auflösen. Außerdem finde ich es sehr gut, dass es beides mal eine rothaarige Frau auf dem Cover ist, es passt einfach besser zusammen. Ich muss zwar sagen, dass mir das erste Cover mit dem Blau besser gefällt, aber das rot ist auch sehr auffallend.
Der Titel passt ganz gut, wenn auch wie ich finde nicht so gut wie beim ersten Buch. Vor wem soll sie denn gerettet werden? Adam? Oder Warner? Vielleicht auch vor beiden ..

 

Positives
Bei diesem Buch hat mich der Schreibstil der Autorin wieder absolut in seinen Bann gezogen. Ich war ab der ersten Seite wieder mitten im Geschehen und vor allem in Juliettes Leid. Das Buch ist in den Ich-Erzähler Perspektive geschrieben, weshalb man sich wieder sehr gut in Juliette und ihre Gefühle hineinversetzen kann. Ich kann sie so gut verstehen, mit ihren widersprüchlichen Gefühlen Adam und Warner gegenüber, aber ich will ja nicht zu viel verraten.. Warner wird mir auch immer sympathischer, wobei mir persönlich Adam eher unsympathischer wird, er ist mir einfach ein wenig zu aufdringlich, auch wenn er mir ein bisschen Leid tut. Diesmal finde ich auch Kenji sehr sympathisch, weil er auf mich wirkt, wie jemand, den man gerne als besten Freund hätte, der einem auch mal in den Arsch tritt, wenn das nötig ist.
Ich finde die Handlung und ihren Verlauf sehr gut gewählt, auch wenn es für mich einige Längen gab, auf die ich gleich nochmal eingehen werde. Es gab am Anfang oftmals Abschnitte in denen ich die Spannung fast nicht ausgehalten habe und unbedingt wissen musste, warum alle so geheimnisvoll tun.

 

Negatives
Also ich muss sagen, dass es einige Stellen in diesem Buch gab, die ich ein bisschen lang beschrieben fand, es hat mir da kurzweilig einfach an Tempo gefehlt. Außerdem war mir das Ende ein bisschen zu abrupt und abgehackt.. aber nun gut ich bin gespannt auf den nächsten Teil.

 

Zitat
Er schließt den Hosenknopf. "Ich denke, es hat mit der Unbeständigkeit unserer Zeit zu tun, dass wir uns etwas in die Haut ritzen lassen", sagt er. "Es erinnert uns daran, dass wir von der Welt gezeichnet und noch am Leben sind. Dass wir niemals vergessen werden."
-Aus "Rette mich vor dir" von Tahere Mafi-

 

Bewertung
Note 2+ {gut}
Ich vergebe für dieses Buch, wie auch schon für den ersten Teil, eine zwei plus, weil ich das Buch wirklich gut fand und sehr gut unterhalten wurde, all meine Erwartungen erfüllt wurden, aber trotzdem dieses kleine Fitzelchen zur eins irgendwie fehlt. Hinzu kommt, dass ich zwei klitzte kleine negative Anmerkungen gemacht habe, was dem Buch aber nicht schadet.
Ich würde dieses Buch allen wärmstens empfehlen, die den ersten Teil schon gelesen haben. Ansonsten würde ich die Reihe einfach allen empfehlen die gerne einen Roman mit fantastischen und dystopischen Anteilen lesen wollen!

Quelle: http://www.lottasbuecher.de/2014/02/tahere-mafi-rette-mich-vor-dir.html