476 Follower
41 Ich folge
Lottasbuecher

Lottas Buecher

Er meint, er wolle sie nicht stören...

...Sie liest und sagt: 'Die Realität stört immer.'

 

aus 'Der Fotograf' von John Katzenbach

ein wirklich tolles Buch, das einen in eine andere Welt entführt

Draußen wartet die Welt - Nancy Grossman

Mit eigenen Worten
In diesem Buch geht es um die 16 jährige Eliza. Eliza gehört zur Gemeinde der Amisch. Sie hat kein Handy, kein Internet und auch kein Make-up. Diesen Sommer hat Eliza ihr Rumspringa und darf in die moderne Welt hinaus. Sie lernt dort sehr viele neue Sachen und Leute kennen .. unter anderem Joshua. Am Ende des Rumspringa muss sie sich entscheiden: will sie bleiben oder will sie zurück zu ihrer Familie in die Gemeinde der Amisch.

Wirkung
Dieses Cover ist für mich einfach perfekt gewählt. Ich finde besser hätte man das Cover für dieses Buch wirklich nicht gestalten können. Die Schmetterling im Glas, die für mich die Gemeinde der Amisch darstellen und der eine Schmetterling, der ausfliegt (Eliza). Einfach wunderschön bildlich dargestellt. Der Titel ist meiner Meinung nach genauso passend gewählt, denn für Eliza wartet draußen die Welt, mit all ihren Versuchungen.

Positives
Als aller erstes muss ich sagen, dass dieses Buch für mich etwas Besonderes ist, alleine was das Thema des Buches angeht. Ich habe bisher noch keinen Roman gesehen, der sich mit der Gemeinde der Amisch befasst und fand die Idee wirklich toll. Ich selber habe mich noch nicht besonders mit dieser Kultur auseinander gesetzt und fand es wirklich angenehm über dieses Buch mehr darüber zu erfahren. Man hat ja auch, wenn man ehrlich ist immer seine Vorurteile und die wurden für mich durch Eliza aus dem Weg geräumt.
Eliza führt durch das Buch, dh. das Buch ist aus der Ich-Erzähler Perspektive geschrieben, die ja mein persönlicher Favorit ist. Man erfährt viel über ihre Gefühle und sieht die Welt im wahrsten Sinne mit anderen Augen. Eliza war mir als Protagonistin sehr sympathisch und auch gut ausgearbeitet. Auch wenn ich nicht sehr viel mit ihr gemeinsam habe, bewundere ich, wie schnell sie verzeihen kann und wie sehr sie auch an ihrer Kultur hängt. Ich denke manchmal sollte man sich selber einmal darauf besinnen, ob eine Wut wie Schnee im Januar oder Schnee im März ist. Ihr solltet das Buch lesen, um das zu verstehen! ;)
Mir haben der Einstieg und der Verlauf sehr gut gefallen, weil es ein sehr angenehmes Tempo hatte, man konnte sich anfangs gut in die Gemeinde der Amisch einfinden und ich hatte auch wirklich ein genaues Bild, wie es bei Eliza zu Hause aussieht. Es war für mich äußerst spannend Eliza auf die Reise in die moderne Welt zu begleiten und dabei auch Josh kennenzulernen, der mir sehr sehr sympathisch war, auch wenn auch er seine Fehler hat. Ich muss sagen, mir war er viel sympathischer als Daniel.
Das Ende des Buches war für mich doch eher unerwartet, aber trotzdem nicht unbedingt schlecht.
Da möchte ich jetzt nicht zu viel verraten, schließlich sollt ihr das Buch noch lesen.

Negatives
Ich glaube ich habe nichts Negatives zu vermerken bei diesem Buch.

Zitat
Neben dem Bett befand sich ein Tisch aus demselben blauen Holz. Die Lampe war elektrisch, und ich lächelte bei dem Gedanken, bis spät in die Nacht zu lesen.
-Aus "Draußen wartet die Welt" von Nancy Grossman-

Bewertung
Note 1 {sehr gut}
Ich habe lange ein bisschen mit mir gehadert, welche Note ich für dieses Buch vergeben soll und habe mich dann doch für eine eins entschieden, weil eben meine Erwartungen an dieses Buch übertroffen wurden. Ich habe nicht irgendeine plumpe Liebesgeschichte geliefert bekommen. Man bekommt einen Einblick in die Gemeinde der Amisch und bekommt eine kleine Lovestory mit dazu geliefert. Es ist ein wundervolles Buch, was einen in eine andere Welt entführt und sich sehr schnell lesen lässt.
Ich würde dieses Buch Lesern empfehlen, die sich vorher vielleicht noch nie für Amisch interessiert haben und gerne auf leichte Art und Weise etwas darüber erfahren wollen, ich würde es auch Lesern empfehlen, die gerne unvorhersehbare Bücher lesen.

Quelle: http://www.lottasbuecher.de/2014/03/nancy-grossman-drauen-wartet-die-welt.html